Poblano Chili
Chili,  Uncategorized

Poblano

Kurzinfo:

Name: Poblano
Art: Capsicum annuum
Weitere Namen: Spitzpaprika, oft auch Anchos, was eigentlich getrocknete Chilis sind. Aber da Poblanos dafür oft benutzt werden, werden sie manchmal so genannt.

Herkunft: Mexiko
Schärfegrad:  grün = 1000 Scoville, rot = 2000 Scoville
Pflanzengröße: 60 – 120cm

Aussaat:  Januar – April
Keimen: In Kamillentee (Richtig keime)
Keimdauer: 7 – 10 Tage
Keimtemperatur: 25 – 28°C/ Unter 20°C findet keine Keimung statt

Anbausubstrat: pH-Wert = 7 – 7,5  (mehr dazu)
Standort: Hell, geschützt. Geeignet für Balkon/ Garten/ Zimmer
Frühesten 2-3 Wochen nach dem letzten Frost nach draußen stellen. Reinholen sobald die Temperaturen unter 14°C fallen. Zum Überwintern zurück schneiden und an einen hellen, mindestens 15°C warmen Platz stellen.

Pflanzabstand:  Mindestens 70cm
Licht: Mindestens 8 Stunden Sonne

Blüte: weiß
Reifedauer: 70 – 90 Tage
Früchte: Entweder die tiefgrünen Schoten ernten oder Sie warten bis sie rot werden.
Klassisch sind grüne Schoten für Rellnos, Salsa und anderen mexikanischen Gerichten. Rote Schoten werden geröstet, getrocknet und als Anchos verwendet.

Keimung – Ernte : 200 Tage

Besonderheiten: Poblanos werden entweder im grünen Zustand frisch gegessen (Rellnos, Salsa und anderen mexikanischen Gerichten) oder sie werden als rote Chilis zu Anchos getrocknet und geröstet. Erst beim Färben von grün nach rot werden sie schärfer.

Tipp:  Die Früchte haben eine Vertiefung am Stiel. Wenn sich dort zu viel Wasser sammelt, kann der Stiel kaputt gehen. Er färbt sich dann schwarz. Besonders nach starkem Regen darauf achten!