Perfekt für Fischgerichte!

Fish Pepper Chilis sind sehr dekorativ, da sich die Blätter der Pflanze grün-weiß färben und die Früchte in einem gigantischen Farbspiel heranreifen. Die noch grünen Chilis werden oft als Fischgewürz verwendet. Die reifen roten Chilis können ebenfalls getrocknet, eingelegt oder zum Kochen verwendet werden.   Weil die Fish Pepper so unglaublich gut zu Fisch passt, bekam sie diesen Namen.

Die Fish Pepper Chili gehört wie viele andere Sorten zur Art Capsicum annuum und wird oft als Fischpfeffer bezeichnet. 

Es wird angenommen, dass diese Chilisorte aus Afrika stammt und dort auch hauptsächlich als Fischwürzmittel verwendet wird, danach fand sie ihren Weg in die Karibik und von dort aus in die USA, nach Philadelphia.

Der Boden muss durchlässig sein und es darf niemals Staunässe entstehen.
Da die Pflanzen nicht besonders groß werden,  eignen sie sich hervorragend für die Topfkultur.
Diese dekorative Chilisorte findet oft Anwendung in dekorativer, essbarer Landschaftsgestaltung. Die afrikanische Chili wird etwa 70 cm hoch und verzweigt sich meist stark. Zwischen Mai und Juli bildet die Fish Pepper Chili kleine weiße Blüten, was das Aussehen abrundet und sie zur einmaligen Pflanze macht.  

Die Fish Pepper gehört zu den mittelscharfen Chilis und erreicht maximal einen Scoville-Wert von 30.000 Scoville. Meine Fish-Pepper-Chili habe ich im Januar ausgesät. So hat sie genug Zeit ihre schönen Früchte zu bilden. 

Wie alle anderen Chilis mag die Fish Pepper einen sonnigen und warmen  Standort um richtig zu gedeihen. Nach der Blüte dauert es etwa 2-3 Monate bis die Chilis geerntet werden können. Wenn die Anbaubedingungen nicht gut sind, keimt, wächst, und blüht die Fish Pepper erheblich später. Vor allem die Keimung kann um Wochen verzögert werden.

Allgemein können alle Chilis schon im grünen Zustand geerntet werde. Dann haben sie meist auch viel weniger Capsaicin produziert und sind nicht so scharf wie die roten komplett ausgereiften Chilis. Da  die Fish Pepper Chilis dickwandig sind, eignen sie sich hervorragend für Salsas

Name: Fish Pepper
Art: Capsicum annuum
Weitere Namen: Fischpfeffer, Fischpaprika

Herkunft: Afrika
Schärfegrad:  5.000 – 30.000
Pflanzengröße: 70cm, stark verzweigt

Aussaat: Januar – April
Keimen: in Kamillentee (Richtig keimen)
Keimdauer:  6 – 20 Tage
Keimtemperatur:  21 – 28°C

Standort: hell und sonnig
Pflanzabstand:  40 cm
Licht: mindestens 12 Stunden Sonne

Blüte: weiß (Mai – Juli)
Reifezeit: 80 Tage

Früchte: unreif: die Früchte sind erst grün-weiß gestreift und passen in diesem Zustand perfekt zu Fisch
Besonderheiten: Keine andere Chili passt so gut zu Fischgerichten wie der Fish Pepper. Daher auch der Name.

Die Blätter dieser Chilipflanze sind grün-weiß und die gestreiften Früchte  reifen unterschiedlich schnell. So ergibt sich ein wunderschönes Farbspiel während der Reifezeit. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You may also like