Kakteen

Meine ersten Versuche im Kakteenanbau

Peyote

Peyote

Bereits mittelamerikanische Grabfiguren aus der Zeit 200 v.Chr. beweisen, dass der Peyote für schamanische Riten verwendet wurde. 
Der Peyote spielte schon vor der Eroberung Mexikos durch die Spanier eine große Rolle für die mexikanischen Einwohner. 

Dem Peyote wurde nachgesagt, dass er eine besondere Verbindung zum „Peyote-Gott“ habe und wurde deshalb in schamanischen Riten für eine bessere Ernte auf den Feldern, viel Jadgerfolg  und Kriegsglück  angebetet. 
Außerdem wurde der Peyote früher zur Bekämpfung von Hunger, Durst und Ermüdung, sowie zur Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt. 

Heute wird er nur noch von den Anhängern der Native American Church in Ritualen verwendet. 

Name: Peyote
Wissenschaftlicher Name: Lophophora williamsii
Art:

Herkunft: 
Größe:

Aussaat:
Keimen:
Keimdauer:
Keimtemperatur:
Anbausubstrat:
Standort:
Licht:

San Pedro

San Pedro

Bereits mittelamerikanische Grabfiguren aus der Zeit 200 v.Chr. beweisen, dass der Peyote für schamanische Riten verwendet wurde. 
Der Peyote spielte schon vor der Eroberung Mexikos durch die Spanier eine große Rolle für die mexikanischen Einwohner. 

Dem Peyote wurde nachgesagt, dass er eine besondere Verbindung zum „Peyote-Gott“ habe und wurde deshalb in schamanischen Riten für eine bessere Ernte auf den Feldern, viel Jadgerfolg  und Kriegsglück  angebetet. 
Außerdem wurde der Peyote früher zur Bekämpfung von Hunger, Durst und Ermüdung, sowie zur Bekämpfung von Krankheiten eingesetzt. 

Heute wird er nur noch von den Anhängern der Native American Church in Ritualen verwendet. 

Name: Peyote
Wissenschaftlicher Name: Lophophora williamsii
Art:

Herkunft: 
Größe:

Aussaat:
Keimen:
Keimdauer:
Keimtemperatur:
Anbausubstrat:
Standort:
Licht: